Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 06.12.2019, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.01.2017, 20:41 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Hallo und guten Abend,

mit euer Hilfe finde ich bestimt etwas zu den mir unbekannten Wappen und Namen heraus.
Es handelt sich um ein Epitaph aus dem 17. Jahrhundert in der Stiftskirche zu Schildesche, welches den Stiftsdamen Foenna von Oeynhausen und Magdalena von Calenberg gewidmet ist. Insofern wäre es möglich, dass es sich bei den Wappen am Rande des Epitaphs z.B. um eine Ahnenprobe handeln könnte. Ich habe den Wappen "Namen" gegeben, um eure Hinweise/Antworten den jeweiligen Fotos zuordnen zu können.

Zunächst eine Übersicht:
Bild

Ich beginne mit den unklaren Wappen links unten („drei Fische“):
Bild

Unbekanntes Wappen („geviert“):
Bild

Unbekanntes Wappen („gekreuzte Feuerhaken“):
Bild

Unbekanntes Wappen („drei Doppel-Lilien“):
Bild

Unbekanntes Wappen („Wyvern“):
Bild

Wappen „Godtwehr“ (Familie unbekannt):
Bild

Ich freue mich auf eure Hinweise!

LG Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.02.2017, 20:56 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Hallo in die Runde,

drei der o.g. Wappen meine ich nun zuordnen zu können:

"gekreuzte Feuerhaken"
-> hier kommt die Familie "Die Berner von Gottenradt" (Braunschweigisch) in Frage

"drei Fische"
-> m.E. nach "v. Seidlitz" (Preußen)

"drei Doppel-Lilien"
-> ist "v. Cramm" (Braunschweigisch)

Was meint das Forum?
Und: Hat jemand von euch irgendeine Idee zum Wappen "v. Godtwehr"?

LG Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.02.2017, 13:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2015, 17:39
Beiträge: 828
Robert K hat geschrieben:
Hat jemand von euch irgendeine Idee zum Wappen "v. Godtwehr"?


Dazu weiss ich leider nichts, aber das darüber könnte zu den "von Wurmb" gehören.

http://migenda.weebly.com/uploads/3/1/3/6/31365335/___9709299_orig.jpg

_________________
Gerd Hruška
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.02.2017, 14:54 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2005, 23:38
Beiträge: 4351
Wohnort: 64521 Groß-Gerau
Ob man alle diese Wappen dem Epitaph zuordnen kann steht in den Sternen???? :pardon:


Alter Siebmacher, Band 1, Tafel 186
Dateianhang:
Feuerhaken.jpg
Feuerhaken.jpg [ 49.06 KiB | 3573-mal betrachtet ]

____________________________________________________________________________

Alter Siebmacher, Band 5, Tafel 38
Dateianhang:
Fisch.jpg
Fisch.jpg [ 41.01 KiB | 3573-mal betrachtet ]

___________________________________________________________________________


"Alter Siebmacher" (Sächsische) Band 1, Tafel 167 (Wappen Cram)
Dateianhang:
Lilien.jpg
Lilien.jpg [ 121.63 KiB | 3569-mal betrachtet ]


Siebmacher Supplemente, Band 12, Tafel 14
Dateianhang:
Lilien 2_0002.jpg
Lilien 2_0002.jpg [ 58.57 KiB | 3569-mal betrachtet ]


_____________________________________________________________________________


Roland/Rietstap, Blason Seite 292, Wappenbild Tafel CCCXI
Breidbach Prov. rhénanes - D'argent au dragon à deux pattes de gueules les ailes levées Cimier le dragon supportant de sa tête une boule d'azur sommée d'un panache de plumes de coq de sable.
Dateianhang:
Breidbach.jpg
Breidbach.jpg [ 62.39 KiB | 3565-mal betrachtet ]


Un hier noch einmal aus Siebmacher Supplemente, Band 1, Tafel 23
Dateianhang:
Drachen 2.jpg
Drachen 2.jpg [ 92.15 KiB | 3564-mal betrachtet ]

_______________________________________________________________________________

Siebmacher Supplemente, Band 2, Tafel 15
Dateianhang:
Drache.jpg
Drache.jpg [ 80.14 KiB | 3556-mal betrachtet ]


________________________________________________________________________________



________________________________________________________________________________
Roland / Rietstap Wappen im Band 3, Tafel LXXIII, Blason Seite 804.
Dateianhang:
Stern.jpg
Stern.jpg [ 60.71 KiB | 3547-mal betrachtet ]

Gottfart Thuringe - D'azur à une étoile (8) d'or entourée de huit étoiles à quatre rais du même posées entre les rais de la grande étoile Cimier deux proboscides d'azur et d'argent

______________________________________________________________________________

Alter Siebmacher, Band 1, Tafel 149 (Thüringische)
Dateianhang:
Thüringische.jpg
Thüringische.jpg [ 74.62 KiB | 3550-mal betrachtet ]



___________________

_________________
"steirerbluat is koa nudlsuppn"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.09.2017, 19:31 
Offline

Registriert: 22.09.2017, 09:16
Beiträge: 9
Hallo Robert,
in meinen Unterlagen gibt es ein Epitaph der Stitsdechantin Margarethe v. Calenberg, + 1667. Kann das mit Deinem Epitaph identisch sein? Interessant wäre die Inschrift.

"Mein" Epitaph hat die Wappen:
Schwertseite: Calenberg, Cramm, (Streithorst) Graes, Spiegel Spiegel (Dorfeld?) Oeynhausen.
Spindelseite: Oeynhausen, Spiegel, Wurmb, Godtwehr, Calenberg, Cramm, N.N (fehlt) Spiegel.
Wenn es identisch ist, ist das Epitaph nicht für zwei Damen, sondern für die o.g. Margarethe v. C. gesetzt worden.
AT:
1 Calenberg, v., Margarethe, + 1667
Eltern
2 Calenberg, v., Rabe Heinrich
3 Oeynhausen, v., N.N.
Großeltern
4 Calenberg, v. N.N.
5 Spiegel, v.
6 Oeynhausen, v. Johann
7 Wurmb, v., N.N.
usw.
An den Bildern bin ich interessiert. Meine Email-Adresse ist ja bekannt. Gruss Wolfgang Ewig

Quelle u.a.:Sammlung Gebhard v. Lenthe, Hans Mahrenholtz


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 11.10.2019, 19:44 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Hallo und guten Abend,

manchmal gehen die Jahre ins Land, bis man die entscheidenden Puzzleteile gefunden und zusammengesetzt hat. So ging es mir z.B. jetzt beim Epitaph der Margarete von Calenberg in der Stiftskirche zu Schildesche. Ich hatte zwar freundlicherweise bereits von Wolfgang einen Stammbaum erhalten, wollte diesen jedoch gerne verifizieren und am Ende überlegen, wie das Epitaph wohl einmal ursprünglich ausgesehen haben könnte.
Für die Spindelseite habe ich auf die Stammtafel Nr. 4 aus dem Buch „Geschichte des Geschlechts von Oeynhausen“ von Julius von Oeynhausen zurückgegriffen:

Bild

Hier ergibt sich diese Ahnenfolge:
1 NN von Oeynhausen [Mutter von Maragete]

2 Rembert von Oeynhausen zu Lichtenau
3 Elisabeth von Calenberg

4 Johann von Oeynhausen zu Lichtenau
5 Fine von Wurmb
6 Heinrich von Calenberg
7 Even von Spiegel

8 Herbold von Oeynhausen
9 Lyse von Haxthausen
10 Dietrich von Wurmb
11 NN von Godtwehr
12 NN von Calenberg
13 NN [von Cramm?]
14 NN von Spiegel
15 NN [von Spiegel?]

Die Schwertseite ergibt sich aus der Aufschwörung des Otto Hermann von Spiegel, hier die Ahnen der Mutter Anna von Calenberg, die wohl eine Schwester von Margaretes Vater war:

Bild

Die ganze Aufschwörung könnt ihr hier im Landesarchiv NRW ansehen:
http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/jsp/f ... 0718e80374

Hier ergibt sich:
Calenberg [Vater von Margarete, Bruder von Anna von Calenberg]
Spiegel zum Desenberg
Cramm
Spiegel zu Peckelsheim
Hacke zu Waldenstein
Boyneburg zu Hohenstein
Dorfeld
Oeynhausen

Vergleich zwischen heute und der vermuteten Ursprungsausführung:
Bild

Hier wird deutlich, dass...
...die Wappen, bzw. Familiennamen zumindest nicht die Seiten getauscht haben.
...ein Teil der Wappen heutzutage noch an der richtigen Stelle sitzt.
...das fehlende Wappen wohl jenes derer von Haxthausen gewesen sein müsste.

Ich habe mir die Aufrisse aus dem WWA und dem Siebmacher grafisch aufbereitet und auf das jetzige Epitaph gelegt, um eine Idee von der Ursprungsausführung zu bekommen. In etwa so könnte das Epitaph ausgesehen haben:
Bild

Damit ist dieses Epitaph, zumindest was die Margarete von Calenberg angeht, soweit für mich gelöst.
Zu Foenna von Oeynhausen, die ebenfalls dort erwähnung findet und sicherlich recht nahe mit Margarete verwandt ist, habe ich bis heute keine weiteren Hinweise finden können.

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 12.10.2019, 19:33 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Und noch ein paar schöne farbige Wappen dazu.


Dateianhänge:
WF - Gottfürth.JPG
WF - Gottfürth.JPG [ 48.12 KiB | 1075-mal betrachtet ]
Wf - Dorfeld.JPG
Wf - Dorfeld.JPG [ 52.15 KiB | 1075-mal betrachtet ]
WF - Calenberg, Hacken, Cramm, Boineburg gen. Hohnstein.JPG
WF - Calenberg, Hacken, Cramm, Boineburg gen. Hohnstein.JPG [ 164.49 KiB | 1075-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 13.10.2019, 06:48 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Hallo Ruwieren,

aus welchem Buch hast Du denn schon wieder diese schönen Aufrisse gezaubert?

Meine Grundversion ist auch in Farbe, ich finde nur, dass es in SW stimmiger aussieht (siehe Vergleich/Vorschaubild):

Bild

Letztendlich ist das Originalepitaph auch eher "monochrom"...

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 13.10.2019, 10:39 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Hessisches Staatsarchiv Marburg.
Sehe PN.


Dateianhänge:
3.JPG
3.JPG [ 44.02 KiB | 1057-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Ruwieren am 13.10.2019, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 13.10.2019, 10:43 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Die Grundversion in Farbe seht gut aus. Die Farben für Dorfeld und Hacken sind aber falsch.


Dateianhänge:
WF - Calenberg, Hacken, Cramm, Boineburg gen. Hohnstein, Spiegel.JPG
WF - Calenberg, Hacken, Cramm, Boineburg gen. Hohnstein, Spiegel.JPG [ 68.42 KiB | 1055-mal betrachtet ]
Dorfeld - meerdere wapens.JPG
Dorfeld - meerdere wapens.JPG [ 64.81 KiB | 1057-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.10.2019, 10:03 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Guten Morgen,

ich habe die Visualisierung in Bezug auf die Farben der Wappen Hacke und Dorfeld geändert (Vorschaubild):
Bild

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.10.2019, 10:44 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2006, 11:53
Beiträge: 4289
Wohnort: Berlin
Tolle Arbeit hier. daumenhoch

_________________
1. Preisträger des Drachenbändiger' Kreativitätssonderpreis
1. Preisträger des Drachenbändiger' Rätselsonderpreis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de