Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 14.08.2018, 13:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bad Driburg: Burg Dringenberg
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.07.2018, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 106
Hallo und guten Morgen,

die ehemalige Stadt Dringenberg, heute ein Ortsteil von Bad Driburg, hat aus heraldisch interessierter Sicht einiges zu bieten.
Heute geht es um die Burg Dringenberg; über die Geschichte der Burg und die heutige Nutzung findet man im Internet zahlreiche Informationen, in diesem Sinne gehe ich darauf an dieser Stelle nicht weiter ein.

Im Burghof finden wir das Wappen von Fürstbischof Franz Arnold von Metternich zur Gracht (Amtszeit 1704-1718) gleich an zwei Stellen:
Bild

Bild

Der wohl älteste Wappenstein weist auf Fürstbischof Simon III. zur Lippe hin, der sein Amt von 1463-1498 inne hatte und auch auf Burg Dringenberg gestorben ist:
Bild
Für den Betrachter links ist das fürstbischäfliche Wappen und rechts das der Herren zur Lippe zu sehen.
Ein weiterer Wappenstein für Simon III. zur Lippe:
Bild

Die lippische Rose ist noch an zwei weiteren Stellen zu sehen:
Bild

Bild

In einem vermauertenTürbogen ist eine gusseisernen Ofenplatte eingelassen:
Bild

Neben der Jahresangabe „1551“ werden drei Wappen gezeigt (alle Angaben aus der Sicht des Betrachters):
Mittig oben das Wappen der Familie von Kerssenbrock.
Unten rechts das Wappen des Fürstbischofs Rembert von Kerssenbrock (Amtszeit 1547-1568, auf Burg Dringenberg gestorben).
Das Wappen unten links kann ich bislang nicht zuordnen:
Bild

Es ähnelt einem Teil des Wappens des Fürstbischofs Clemens August von Bayern, der erst gut 200 Jahre später amtierte:
Bild

Hier kann das Forum sicherlich Licht ins Dunkel bringen...

Zu den auf der Gussplatte dargestellten Personen kann ich auch nur spekulieren:
Oben links eine gekrönte Frau mit einem Kind auf dem Arm (Mutter Gottes mit Jesus?).
Oben rechts ein Mann mit einem Buch (?); die restliche Erscheinung ist die eines wohlhabenden Adligen (vielleicht Rembert?)
In der unteren Reihe scheint Justitia von zwei bewaffneten Männern eingerahmt zu sein.
Die Ofenplatte soll wohl von Philipp Soldan geschaffen worden sein.

Das war ein kleiner heraldischer Überblick zur Burg Dringenberg, die auf jeden Fall einen Ausflug wert ist.

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.07.2018, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 106
Eine kleine Ergänzung zu meinem Beitrag zur Burg Dringenberg:

Das Gesuchte Wappen auf der Gussplatte ist das vom Erzbistum Köln:
Bild Bild

Damit ist aber immer noch nicht geklärt, warum es dort gezeigt wird, bzw. wo der Zusammenhang zu Rembert besteht.
Unterstand das Bistum Paderborn dem Erzbistum Köln? Eigentlich ging ich davon aus, dass die Bistümer verwaltungstechnisch getrennt waren.

Einen schönen Sonntag noch
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Driburg: Burg Dringenberg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2018, 05:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2017, 11:43
Beiträge: 80
Das Wappen des Clemens August von Bayern wird auch hier im Detail aufgeschlüsselt, wobei das Gefragte als Erzstift Köln identifiziert wird. Da warst Du schneller.

http://www.bernhardpeter.de/Heraldik/Heraldik/Galerien/galerie713.htm

Gruß aus South Carolina

Kurt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Driburg: Burg Dringenberg
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2018, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 80
Die gleichen Bilder habe ich im Frühjahr 2012 auch gemacht. Ich hatte damals eine verabredung mit der Museumsleiter. Dazu noch zwei Bilder von Wappen im inneren der Burg.
- Das Wappen Amelunxen auf eine Gußeiserne Platte mit Jahreszahl 1739.
- Ein unbekanntes Wappen, nicht zu erkennen.

Hast Du auch Bilder in und an der Dringenberger Kirche gemacht?


Dateianhänge:
Dringenberg - Unbekannt.JPG
Dringenberg - Unbekannt.JPG [ 149.06 KiB | 148-mal betrachtet ]
Dringenberg - Amelunxen 1739.JPG
Dringenberg - Amelunxen 1739.JPG [ 179.14 KiB | 148-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Driburg: Burg Dringenberg
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.07.2018, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 106
Hallo Ruwieren,

vielen Dank für die Ergänzung. Ich war an meinem Besuchstage im Innenbereich nur in der kleinen Kapelle. In dieser war, obwohl ich davon ausging, aus heraldisch interessierter Sicht nichts erwähnenswertes zu entdecken.
Zum unbekannten Wappen: Außer dem schräg(rechts) verlaufenen Band(?), für einen Balken scheint es mir etwas zu schmal zu sein, kann man wohl nicht viel erkennen, oder?
Die Kirche Mariä Geburt habe ich auch besucht. Sehr lohnenswert!

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Driburg: Burg Dringenberg
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.07.2018, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 80
Werden wir noch die heraldische Bilder der Kirche Mariä Geburt sehen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bad Driburg: Burg Dringenberg
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.07.2018, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 106
Ich denke schon. Es sind nur so viele :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de