Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 13.12.2019, 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 03.04.2019, 20:03 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Guten Abend in die Runde,

in Lemgo stehen neben der Kirche St. Marien einige Grabplatten, die wohl ehemaligen Stiftsdamen zuzuordnen sind.

So auch diese:
Bild

Inschrift:
HIER
RUHT DIE
CHANOINESSE
FRAULEIN
FRIEDERICKE
VON ALTEN
SIE STARB
AM 9 TEN JULI
1818

M. E. nach handelt es sich wahrscheinlich um die Grabplatte der Henriette Friederike Wilhelmine v. Alten (1770-1818), Tochter des Carl Edmund Georg von Alten, Droste zu Polle.

Weiterführende Links hierzu:
http://www.archive.nrw.de/LAV_NRW/jsp/f ... 404b06cd47

https://www.polle-weser.de/seite/164124 ... polle.html

https://www.polle-weser.de/seite/164127 ... tigte.html

http://www.arcinsys.niedersachsen.de/ar ... d=v5432217


Nun komme ich zur heraldischen Fragestellung:
Ist einem von euch das Wappen auf der Grabplatte im Zusammenhang mit der Familie v. Alten schon einmal begegnet?
Bild

Die mir bekannten v. Alten-Wappen, hier aus dem Rietstap, haben keine Ähnlichkeit:
Bild

Habt Ihr eine Idee dazu?

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 04.04.2019, 01:25 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Seht es so aus?


Dateianhänge:
VB.JPG
VB.JPG [ 52.93 KiB | 1802-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 04.04.2019, 09:02 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Ja, genau!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 13.04.2019, 19:54 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Es ist das Wappen der Familie v. Strünkede.

https://de.wikipedia.org/wiki/Str%C3%BC ... geschlecht)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.04.2019, 01:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2017, 11:43
Beiträge: 148
Hier etwas mehr zu der Familie Strünkede mit einer Farbabbildung des Wappens

https://wiki.hv-her-wan.de/index.php?ti ... de_(Wappen)

Bild

Gruß aus South Carolina
Kurt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.04.2019, 18:09 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Hallo,

vielen Dank für die Strünkede-Infos. Leider lässt sich zwischen dieser Familie v. Alten und den v. Stünkede überhaupt kein Zusammenhang herstellen.

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.04.2019, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2017, 11:43
Beiträge: 148
Hallo Robert,

Falls das hilft, die Suche in Siebmacher bei WW-Person sowie im SiebmacherWiki mit dem Suchbegriff "aus der Teilung wachsend" ergibt einige Treffer, die oben eine Löwen und unten 3 Rosen aufweisen, allerdings die meisten aus Schlesien oder Ungarn. Hast Du dort schon versucht?

Gruß aus South Carolina
Kurt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.04.2019, 18:47 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Hallo Kurt,

der Name "v. Alten" ist quasi in den Stein gehauen, eine Suche nach dem Namen über das Wappen ist also gar nicht erforderlich; insofern ist die Suche nach einem ähnlichen/gleichen Wappen nicht zielführend (Ruwieren hatte ja schon v. Strünkede herausgefunden).
Die Fragestellung bleibt: "Ist das auf der Grabplatte gezeigte Wappen schon an anderer Stelle im Zusammenhang mit einer Familie "v. Alten" in Erscheinung getreten?"

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 17.04.2019, 23:09 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Der Politiker Victor von Alten, geboren 4. März 1817 in Polle; † 9. Dezember 1891 in Linden war Mitglied des Deutschen Reichstags. Er war Sohn eines Oberhauptmannes aus dem hannoverschen Adelsgeschlecht von Alten in Polle an der Weser. (wikipedia)

Und das Hannoversche Adelsgeschlecht hat das Wappen mit den schrägrechte Rauten. Also das Wappen auf der Grabplatte gehörte eine andere Familie, möglich der Familie v. Strünkede.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.04.2019, 19:37 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Irgendwie seht es so aus ob die Name Alten noch ein oder zwei Buchstaben extra hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.04.2019, 09:44 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 195
Hallo,

den Eindruck, dass dort noch ein paar Buchstaben hingehören könnten, hatte ich zunächst auch. Das Moos, der bewitterte Stein und vor allem die Lücken zwischen den einzelnen Wörtern irritieren. Man hat des stimmigen Aussehens halber den Text mit verschieden breiten Leerzeichen an die ovale Form des Inschriftenfeldes angepasst (Bild zum Vergrößern anklicken):
Bild
Zwischen den Wörtern "RUHT" und "DIE", "VON" und "ALTEN" und "SIE" und "STARB" wählte der Steinmetz einen 2-3 x größeren Abstand, als man ihn erwarten würde.

Ich gehe bisher von Henriette Friederike Wilhelmine v. Alten (1770-1818) aus, die im Zusammenhang mit "Bewerbungen und Wiederbesetzung erledigter Präbenden des Stifts St. Marien zu Lemgo" im Archiv NRW erwähnt wird (Link s.o.). Sie ist, wie ich schon oben schrieb, die Tochter des Carl Edmund Georg von Alten, Droste zu Polle, der in einem Artikel über die Familie v. Alten und das Schloss in Linden (heute Hannover) in der "Hannoverschen Allgemeinen" Erwähnung findet (siehe hier: http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stad ... -von-Alten). Der von Ruwieren erwähnte Politiker Viktor [Ferdinand Gustav] ist der Sohn von Carl Edmund Georg und Sophie Judith von Korff und könnte somit ein Bruder der in Lemgo liegenden Friederike sein. Das einzige Problem hier bleibt das Wappen...

Eine andere Spur hatte mir Wolfgang Ewig genannt, hier habe ich aber mit dem Vornamen und der Funktion des Vaters ein Problem:
"...es gibt eine Eleonore Friederike Henriette Wilhelmine v. Alten in der Familienchronik von Alten. Diese Dame ist in Ullenhausen 1762 geboren und in Lemgo am 19.7.1818 verstorben.
Vater ist jedoch nicht der Carl Edmund Georg sondern Georg Friedrich v. Alten (1718-1775), der kurhann. Hauptmann auf Ullenhausen/Lippe war. Mutter war Amalie Caroline v. Campe (1737-1771)."

Ich weiß nicht, wie und ob diese v. Alten zu Ullenhausen mit den v. Alten zu Polle/später Linden in Zusammenhang stehen; insofern habe ich auch keine Information darüber, welches Wappen die Ullenhausener führten.

Noch etwas zum Wappen der Familie v. Strünkede, da mir hier aufgefallen ist, dass sich die Aufrisse erheblich unterscheiden (nur die drei Rosen bleiben immer gleich):
- Foto von Ruwieren: Schild geteilt, oben ein aus der Teilung wachsender Löwe, HZ nicht vorhanden
- Abbildung von Kurt: Schild geteilt, oben ein (durch die Teilung halbierter) aufrechter Löwe; HZ: ein mit Pfauenfedern besteckter Turnierhut
- Aufriss WWA/Max v. Spießen: Schild geteilt, oben ein nach rechts schreitender Löwe; HZ: wachsender Löwe
- Aufriss Siebmacher: Schild geteilt, oben ein aus der Teilung wachsender Löwe; HZ: ein mit Pfauenfedern besteckter Turnierhut

So richtig einheitlich wird das Wappen der Familie v. Strünkede nicht gezeigt. Das ist aber sicherlich eine andere Geschichte.

Schöne Osterfeiertage
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.04.2019, 13:25 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 166
Robert K hat geschrieben:
Schöne Osterfeiertage
Robert


Das wünsch ich Dir und alle Forummitglieder auch!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.04.2019, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2017, 11:43
Beiträge: 148
Aus dem Südosten der USA wünsche ich den Mitlesern auch frohe Osterfeiertage.

Gruß aus South Carolina
Kurt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de