Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 16.07.2019, 12:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.02.2008, 11:53 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 22:20
Beiträge: 3393
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Ba-Wü)
Silke und ich haben gestern einen Sonntagsspaziergang gemacht - wer bekommt raus wo wir waren?

Bild Bild

_________________
Mitglied des Herold


Bild Consilio et Aequitate Bild


Zuletzt geändert von Bernhard Fox am 19.02.2008, 00:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.02.2008, 12:32 
Hier: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... rstuhl.jpg

Kaiserstuhl! oder besser: Chaiserschtuël :lol:

http://www.stiftungswf.ch/Detail%20Kanton-Aargau.jpg

schon witzig, einmal setzt die Ständerung oben an, einmal unten, richtig wohl in der Mitte. 44 heraldische Denkmäler soll es da geben, wo sind die anderen 42 Photos? :lol:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.02.2008, 00:40 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 22:20
Beiträge: 3393
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Ba-Wü)
Ganz so viele Denkmäler haben wir nicht gefunden. Das finde ich auch recht viel für eine Stadt mit nur gut 400 Einwohnern. Ich habe gehört Kaiserstuhl ist die kleinste Stadt der Schweiz. Die Gründung der Stadt wird um das Jahr 1254 vermutet. Auf Deinem Foto sieht man schon fast die ganze Stadt. Sie ist nur einen Steinwurf von mir entfernt - derzeit wohne ich noch in Hohentengen a.H. (bin jedoch gerade dabei mein RMH zu verkaufen).

Hier noch ein paar schöne Eindrücke:

Bild
Hier ein Blick auf Kaiserstuhl von der deutschen Rheinseite aus.

Bild
Hier sind wir gerade auf der Rheinbrücke und sehen zurück zum deutsch-schweizer Grenzübergang (auf deutscher Seite) am Schloss Röteln (auch Rötteln oder Burg Rotwasserstelz). Sie wurde im 12. Jahrhundert von den von Wasserstelz erbaut und erstmals 1163 urkundlich erwähnt. Außerdem wird 1185 Ludwig von Rötteln, im Dienste der Herzöge von Zähringen, urkundlich erwähnt, was wohl die verschiedenen Namen des Gebäudes erklärt.

Bild
Hier eine schönere Perspektive (eher für den Urlaubskatalog geeignet).

Bild Bild
An der Rheinseite des Gebäudes gibt es noch einen sehr schönen Wasserspeier, augenscheinlich aus Kupfer (wurde beim Zoomen leider unscharf).

Bild
Hier der Eingangsbereich des Schlosses.

Bild
Das Wappen über der Tür muss ich noch entschlüsseln, es wird vermutlich ein Konstanzer Bischoffswappen sein.

:!: Da das Hochladen der Bilder so lange braucht, stelle ich die anderen Bilder so nach und nach ein. :!:

_________________
Mitglied des Herold


Bild Consilio et Aequitate Bild


Zuletzt geändert von Bernhard Fox am 19.02.2008, 15:49, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 19.02.2008, 01:45 
Ach wie schnuckelig! Entzückendes Städtchen. Hatte noch nie vorher davon gehört...... :oops:
Danke für die wunderschönen Photos!


PS - Bald gibt's auch von mir wieder eine neue Serie, ich arbeite mit Hochdruck daran - es ist nur sehr viel.......


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.02.2008, 16:00 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 22:20
Beiträge: 3393
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Ba-Wü)
Bild
Wir sind noch immer auf der Rheinbrücke. In deren Mitte, mit Blick auf die Brücke und Rheinaufwärts, steht diese Statue.

Bild
Auf dem Sockel befindet sich folgende Aufschrift: TACENDO HANC GLORIAM OBTINEBAT

Aber wie bei dem Wappen oben, komme ich auch hier mit der Bestimmung nicht recht weiter und Latein kann ich auch nicht :?

_________________
Mitglied des Herold


Bild Consilio et Aequitate Bild


Zuletzt geändert von Bernhard Fox am 20.02.2008, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.02.2008, 16:13 
Das Wappen über dem Portal ist das des Maximilian Christof von Rodt (1775-1799). Datierung des Portals auf 1787. Zum Vergleich: Meersburger Schloß (Farben siehe dort).

Wir haben es hier im Familienwappen mit einer extremen Damaszierung zu tun - die Ranken sind kein Motiv!

Es gab aus der Familie gleich drei Konstanzer Bischöfe:
Marquard Rudolf von Rodt (1689-1704)
Kardinal Franz Konrad von Rodt (1750-1775)
Maximilian Christof von Rodt (1775-1799)

Exquisites Photo! Danke!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.02.2008, 16:38 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 22:20
Beiträge: 3393
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Ba-Wü)
Vielen Dank Bernhard,

die Damaszierung hatte ich noch erkannt, aber ich hatte keine Ahnung welche Farben und Metalle es sein sollten.

Ich war ja selbst auch schon in Meersburg, dann ist es dieses Wappen, mit dem fehlerhaften, zu goldlastigen Anstrich (hab ich eben mit Deiner HP verglichen :wink: )

Bild Bild
Hier nochmals das gesuchte Wappen -> und hier ein Schildbild mit der korrekten Damaszierung.

_________________
Mitglied des Herold


Bild Consilio et Aequitate Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.02.2008, 16:50 
Cave:

Das linke Wappen ist das von Franz Konrad von Rodt (1750-1775)

Das rechte Wappen ist das von Marquard Rudolf von Rodt (1689-1704)

Das auf der Brücke ist das von Maximilian Christof von Rodt (1775-1799)

Zahreszahl! :lol:
Noch ein Unterschied: Hut und Fiocchi


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 20.02.2008, 19:01 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 22:20
Beiträge: 3393
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Ba-Wü)
:shock: Da muss man ja aufpassen wie ein Heftchenmacher... ich hatte glatt Franz und Maximilian gleichgesetzt. :oops:

_________________
Mitglied des Herold


Bild Consilio et Aequitate Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.02.2008, 00:23 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 22:20
Beiträge: 3393
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Ba-Wü)
So nun zu Kaiserstuhl selbst:

Bild
Hier sind wir bereits im Stadtzentrum, am Widderbrunnen. Im Hintergrund das Gasthaus 'Zur Krone'.

Bild
Hier das Wappen Boul (Rokokorelief), dass am Gasthaus angebracht ist.

Bild
Hier ein ehemaliger Fenstersturz des Gasthauses, der vor dem Gebäude zur Schau steht. Auf der dritten Seite noch die Jahreszahl 1651. Zu sehen sind die Wappen Felwer und Boul.

Bild
Solche Info-Tafeln gib es an allen wichtigen Objekten.

_________________
Mitglied des Herold


Bild Consilio et Aequitate Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.02.2008, 01:38 
Wunderschöne Rocaille-Arbeit!
Mal eine vorbildliche Stadt, die die Wappen beschriftet.

Ich muß Euch immer noch mit Bruchsal vertrösten, habe heute den halben Tag drangesessen, kämpfe gerade mit der umfassenden Genealogie, es dauert noch....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 26.02.2008, 00:58 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 19.04.2007, 22:20
Beiträge: 3393
Wohnort: Waldshut-Tiengen (Ba-Wü)
Ein paar Meter weiter die Straße runter, in Richtung Rhein, befindet sich dieses ehem. deutsche Amtshaus.

Bild
An der Fassade, unterhalb des Wappens die Aufschrift: St. Blasier Amtshaus
Über der Türe die Jahreszahl: 1563 (wie auch im Wappen)

Bild
Aufschrift teilweise in Dialekt: uffm -> auf dem

Bild

_________________
Mitglied des Herold


Bild Consilio et Aequitate Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Ungelesener BeitragVerfasst: 26.02.2008, 08:26 
Offline
Mitbegründer der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2005, 20:28
Beiträge: 12807
Wohnort: Oberbayern
Wunderschöne Aufnahmen. Danke Bernhard. :P

_________________
Gruß Alois


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de