Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 21.11.2018, 14:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 10:38 
Offline

Registriert: 12.07.2017, 20:45
Beiträge: 13
Hallo, möchte gerne anfragen, wer mir helfen kann, das vorhandene Familienwappen, das scheinbar irgendwann als "Schwindelwappen" erstellt wurde, so anzupassen, dass es korrekt verwendet werden kann? Es ist derzeit eingestellt auf unserer Web-Seite http://familie.mzieger.net/.
Leider konnte ich es hier trotz etlicher Versuche nicht hochladen.
Viele Grüße
Giso Zieger

Habe das Wappen für G. Zieger aus seiner Web-Seite hochgeladen.
PEER

Dateianhang:
famwappen.jpg
famwappen.jpg [ 38.99 KiB | 2851-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 13:06 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:22
Beiträge: 3131
Wohnort: Monschau, K`herberg
Uuuiiiii.....
Aber Hallo....auf den ersten Blick gibts da aber wirklich ne Menge zu tuen. Allerdings solltest du uns mehr Info zur Familie geben...
Dein Familienname würde ja ein wunderbares sprechendes Wappen ergeben, ansatzweise ja schon i der Zier deines Bildes zu sehen.
Aber weshalb all die Farben, die Kronen?

Übrigens herzlich willkommen in unserer Gemeinschaft! :winke:

Gerade mal gegoogelt: Ziegler und Klipphausen bei Meißen....das Wappen hat aber null Ähnlichkeit mit deinem!!


Muss mich entschuldigen... :pardon: ...habe soeben eure Webside gesehen und gelesen...
Frage: Seit wann führt ihr denn dieses "Wappen", sprich seit wann ist es in der Familie bekannt und gibt es einen "Künstler" der es aufgerissen hat?
Vor allen Dingen diese Unmengen an Farben... :wow-g:

_________________
*Hunde sind die besseren Menschen*
Gruß moustache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 13:28 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2009, 20:51
Beiträge: 423
Wohnort: Steiermark
In meinen Augen wirkt das mit Bügelhelm und Kronen im Wappen so als würde man eine Hochadlige Familie vortäuschen wollen. Aber Rangkronen im Schild zu führen ist ja sowieso unzulässig. Also hätten diese bei einem echten Wappen im Blason stehen müssen. Also für mich wär das ganze etwas zu Bunt. :pardon: Ich würde über eine Neustiftung nachdenken, was ja im Nachhinein auch eine gute Familiengeschichte hergibt. :wink: Übrigens kann man das Wappen sehr wohl auf den Stammvater rückdatieren, was eine Trageberechtigung aller Familienmitglieder zur Folge hat!

Im übrigen herzlich Willkommen hier bei der GwF! :willkomm:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 13:34 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:22
Beiträge: 3131
Wohnort: Monschau, K`herberg
Boooaaaa...ich habe gerade mal versucht die Teilungen zu analysieren....aber zum Blasonieren find ich da keine vernünftige Schildteilung, geschweige denn eine korrekte Tingierung.
Es könnten ein Deichsel und ein Göpelschnitt sein...oder eine Schrägvierung ( die am wahrscheinlichsten )...allerdings muß die Tingierung komplett geändert werden...

_________________
*Hunde sind die besseren Menschen*
Gruß moustache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 13:40 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 18:10
Beiträge: 1402
"altes edeles [...] Geschlecht ....

Das ist eine typische Phrase, die man auf den Machwerken von Wappenfälschern findet.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Der Fälscher hat ein Wappen kreiert, das keiner anderen Familie gehört.

2. Der Fälscher hat der Familie Zieger ein Wappen angedreht, welches einer anderen Familie gehört.


Im Falle 1 kann der "Verkauf" des Wappens mit einer Wappenstiftung gleichgestellt werden => Das Wappen wird rechtmäßig geführt.

Im Falle 2 würde man normalerweise vermuten, daß das Wappen unrechtfertigterweise geführt würde. Es könnte aber sein, daß der Tatbestand der sog. "unvordenklichen Verjährung" eingetreten ist. Dies wäre zu untersuchen.

Zum Wappen selbst: Da liegt manches im argen, insbesondere die Proportionen der Helmzier zu den anderen Wappenbestandtteilen und deren Position zum Helme.

Es ist allerdings nicht unheraldisch. Es sind eher "Formfehler", die zu bereinigen wären.

In bezug auf den Bügelhelm: Da gibt es durchaus abweichende Ansichten, wer ihn führen dürfen sollte, und wer nicht.

_________________
Schöne Grüße

jochen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 13:44 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:22
Beiträge: 3131
Wohnort: Monschau, K`herberg
So etwa, wobei Silber und Gold auch gewechselt werden könnten.....

Bild

Wie man jetzt aber noch die roten und schwarzen Fäden einbauen kann, da diese ja an die beiden blauen Viertel stoßen, ob man diese überhaupt einsetzen darf, weiß ich nicht genau... :pardon:

Bild

_________________
*Hunde sind die besseren Menschen*
Gruß moustache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 14:35 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 18:10
Beiträge: 1402
Es fehlt nur grün, ist also ordentlich bunt.... :wink:

Aber wenn hier bisweilen Farbe an Farbe stößt, würde ich von einem "Konflikt" reden, nicht von einem Verstoß.

Ich habe mal im Siebmacher und im Rietstap nachgeschaut: Es gab eine Familie Zieger von Ziegerspach, die aber ein anderes Wappen führten.

Das wären die Hauptquellen für Fälscher. Vielleicht ein Indiz, daß der o.g. Fall 1 zutrifft.

Blasonierungsvorschlag:

Schräggeviert, 1: Gespalten von a) in g zwei r Pfähle, und b) viermal gespalten von #, s, r, s, r; 2 und 4: in b eine g Krone; 3: gespalten von c) = a) [das g Feld ist allerdings nicht komplett] und d) viermal gespalten von r [fehlt hier, ist aber wahrscheinlich], s, r, s, #

_________________
Schöne Grüße

jochen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 14:56 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:22
Beiträge: 3131
Wohnort: Monschau, K`herberg
Naja, wenn es dann nur ein "Konflikt" wäre, kann ich ja weiterspinnen... :lol:
Bild
Die Kronen fliegen aus dem Schild raus, stattdessen zwei einander zugewandte Ziegenköpfe. Auf dem, diesmal Stechhelm kommt dann die Rangkrone, wie bei Arsovski, daraus wachsend eine Ziege blau, silbern bewehrt...?
Ich würde die roten Fäden durch schwarze ersetzen, dann ist es nicht so bunt?

Bild

_________________
*Hunde sind die besseren Menschen*
Gruß moustache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 15:11 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 18:10
Beiträge: 1402
daumenhoch daumenhoch

_________________
Schöne Grüße

jochen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 16:04 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2017, 21:13
Beiträge: 659
Juergen Lackner hat geschrieben:
Aber Rangkronen im Schild zu führen ist ja sowieso unzulässig. :



Hallo Jürgen,

ist das wirklich wahr, dass Rangkronen im Schild nicht zulässig sind? Hier ist das Wappen meines Vetters (Kleeblatt). Er führt eine Grafenkrone im Wappen als Hinweis auf unsere Verwandtschaft zu den russischen Grafen Lanskoi.

Ich finde das gezeigte Wappen Zieger sehr schön, samt Laubkronen. Die Farbverstösse halte ich für geringfügig, bzw. akzeptabel. Wenn das Wappen nicht anderweitig belegt ist, dann würde ich es eintragen lassen wie es ist.

Gruss
Dirk

PS: Habe das Bild wieder gelöscht, weil ich nicht sicher bin, ob es angebracht ist Bilder aus Wappenrollen zu posten.


Zuletzt geändert von Tejas am 16.07.2017, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 16:25 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:22
Beiträge: 3131
Wohnort: Monschau, K`herberg
Dein Vetter ist ein " von Faltin"?

_________________
*Hunde sind die besseren Menschen*
Gruß moustache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 17:11 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 18:10
Beiträge: 1402
Also: "Zulässig" ist alles.

Wir bewegen uns hier auf dem morastigen Gebiete der Konventionen.

Und wenn jemand beispielsweise "Graf" hieße, stünde nichts dagegen, eine Grafenkrone als redenden Wappenbestandteil zu verwenden.

_________________
Schöne Grüße

jochen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 17:53 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2017, 21:13
Beiträge: 659
moustache hat geschrieben:
Dein Vetter ist ein " von Faltin"?


Vetter ist im weiteren Sinne gemeint. Mein guter Vetter v. Faltin stammt von Alexander v. Faltin und dessen Ehefrau Charlotte Kombrecht ab. Alexander Faltin wurde 1882 in Livland geadelt. Ich bin ein direkter Nachfahre von Alexander v. Faltins ältesten Bruder Hermann Heinrich Faltin und dessen Ehefrau Alexandra v. Böttiger. Hermann Heinrich Faltin wurde bereits 1845 geadelt, allerdings ausserhalb der russischen Ostseeprovinzen im inneren des russischen Reichs und damit ohne nachträglichen Zusatz des deutschen "von". Die Eltern von Alexander v. Faltin und Hermann Faltin waren Leopold Faltin und dessen Ehefrau Juliane Baroness v. Vietinghoff.
Die Söhne von Alexander v. Faltin und Hermann Faltin heirateten Frauen aus bekannten Adelsfamilien. So heiratete Carl v. Faltin (Sohn von Alexander) eine Comtess Anastasia Lanskaya (Grafen Lanskoi) und Oskar Alexander (Sohn von Hermann Faltin) heiratete Prinzessin Maria Sviatopolk-Mirska (Fürsten Sviatopolk-Mirski).
Damit war der soziale Höhepunkt der Familie erreicht. Mit dem Ersten Weltkrieg und der Oktoberrevolution erfolgte ein beispielloser Abstieg.

Gruss
Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 18:11 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2017, 21:13
Beiträge: 659
Aber nochmal, das Zieger-Wappen ist aus meiner Sicht sehr schön. Jemand hat sich da viele Gedanken gemacht.
Die kleinen Formfehler sind leicht zu bereinigen und auch bei alten legitimen Wappen vielfach anzutreffen. An der Farbgebung würde ich nichts ändern (die kleinen Farbverstösse sind akzeptabel, rot-blau gibt es oft in offiziellen Wappen) und die Kronen sehen toll aus. Die würde ich auf jeden Fall behalten. Schliessich wird das Wappen offenbar schon lange aktiv von der Zieger-Familie verwendet und als einigendes Symbol der Familie betrachtet. Voraussetzung ist natürlich, dass das Wappen nicht anderweitig vergeben ist. Wenn man das ausschliessen kann, braucht man nur einen neuen Aufriss in ansprechenden Grössenverhältnissen.

Gruss
Dirk


Zuletzt geändert von Tejas am 16.07.2017, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienwappen Zieger
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.07.2017, 18:18 
Offline
Rang: Altvorderer
Rang: Altvorderer
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2009, 12:22
Beiträge: 3131
Wohnort: Monschau, K`herberg
Ok...dann warten wir mal was der Bittsteller zum Wappen sagen kann.... :pardon:

_________________
*Hunde sind die besseren Menschen*
Gruß moustache


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de