Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 17.10.2019, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.03.2011, 12:13 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF

Registriert: 30.07.2010, 19:30
Beiträge: 252
Hallo, wollte mal fragen ob sich jemand mit dem schreiben von Familienchroniken bzw. Familienbüchern auskennt.
(gibt es irgendwelche Literatur dazu)???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.03.2011, 17:06 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF

Registriert: 28.02.2011, 13:39
Beiträge: 189
Ich weiß nicht ob ich mich damit auskenne, aber ich schreib gerade selber eine. Vielleicht kann ich dir ja bei einigen Fragen helfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.03.2011, 20:37 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums

Registriert: 22.10.2010, 23:54
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankenberg/Sa OT Dittersbach
Auskennen tuhe ich mich nicht, aber ich arbeite gerade selber an unserer.

Bin noch an zusammenstellen.

Ich habe mir zuerst überlegt, wie ich die Chronik aufbauen will.
Ein Vorwort würde ich mit einbauen, wer ich bin und warum ich diese Chronik schreiben will.
Ich will unsere Chronik so auf bauen, Generation weiße.
Als erstes immer die Personendaten, dann einen kleinen allgemeinen Geschichtliche Einblick zur jeweiligen Zeit, und wenn möglich die Lebensumstände zur Zeit und Herkunftsraum der Vorfahren(aus Ortschroniken) und persönliche Familiengeschichten.
Und zum schluß der Chronik möchte ich, die Bedeutung der Familiennamen einbringen. Und eine Erläuterung der Berufe.

So in der Art habe ich das vor, kann aber sein das ich hier und da noch etwas ändere.

Aber man sollte, vor her sich Gedanken machen, wie man sie aufbauen will und was alles rein soll. Das hier ist mittlerweile mein 5 Konzept.

In Prinzip gibt es da kein richtig oder falsch, es muß derjenige entscheiden der sie erstellt. Ein`s kann ich aber sagen, es ist eine Menge Arbeit.

Hoffe ich konnte dir ein paar Anregungen geben.

_________________
Viele liebe Grüße aus Frankenberg

Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.03.2011, 22:59 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums

Registriert: 22.10.2010, 23:54
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankenberg/Sa OT Dittersbach
Habe gerade eine schöne Seite dazu gefunden. Hier der Link.

http://norfolkterrier-fan.de/ahnen/namenskunde7.html

_________________
Viele liebe Grüße aus Frankenberg

Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.03.2011, 23:31 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums

Registriert: 15.06.2009, 17:24
Beiträge: 1438
genau.. ein richtig oder falsch gibt es nicht.

Das Schwierige scheint mir die Zielgruppe und der Spagath zwischen Lesbarkeit und wissenschaftlichem Anspruch.
Dazu kommt die jeweilige Familienproblematik. Und der Datenschutz.

Dann die Hauptfrage der Grundstruktur
Vorfahrendarstellung oder Nachfahren.

Ich habe mich wie folgt entschieden:
a) mehrere Bände - nicht jede Sippe interessiert alles

Band I -Ausgehend von meinem Sohn eine sehr individuelle Darstellung der Vorfahren bis zu den Urgroßeltern.
Nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Zu meinen 4 Großeltern wollte ich dann
jeweils einen Band erstellen - und zwar ausgehend vom ältesten Urahn eine generationsweise Darstellung der NACH-fahren - also zu den Namen Sterk, Hummel, Hall, Dilger.

Bei Familiennamen Sterk habe ich gemerkt, dass der Umfang zu groß ist. Zumindest zu diesem Namen habe ich jetzt statt einem drei Bände geplant:
Band II - Allgemeines zur Ahnenforschung, zum Familiennamen, Verbreitung, Familienwappen, DNA
dieser Band ist fertig. 204 Seiten http://www.ahnenforschung-sterk.de/index.php?option=com_content&view=article&id=80&Itemid=112

Band III - wird dann die reine Nachfahrendarstellung (generationsweise) .. ca. 250 Seiten geplant.. vrrstl. 400 Seiten
Diesen Band wird es dann in zwei Varianten geben, einmal vollständig (für direkte Verwandte)
einmal gekürzt umd die letzten drei Generationen (für Archive etc.)

Band IV - Darstellung der sonstigen Sterksippen ..ca. 250 Seiten

Jürgen


Dateianhänge:
Dateikommentar: Auszug Inhalt Band 1
Auszug Band 1.jpg
Auszug Band 1.jpg [ 111.23 KiB | 13502-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Beispiel Inhalt Band II
inhalt band2.JPG
inhalt band2.JPG [ 80.87 KiB | 13504-mal betrachtet ]

_________________
..es gibt ein Leben außerhalb der Heraldik...
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 21.03.2011, 23:44 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums

Registriert: 22.10.2010, 23:54
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankenberg/Sa OT Dittersbach
Hut ab. Das ist eine große Leistung, Jürgen.

_________________
Viele liebe Grüße aus Frankenberg

Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.03.2011, 12:17 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF

Registriert: 28.02.2011, 13:39
Beiträge: 189
Mal meine Herangehensweise:

Da nach meinem Tod und durch meine Arbeit während meiner Lebenszeit ja andere die Arbeit idealerweise weiterführen sollen, braucht es einige Hinweise wie man mit der Familienforschung beginnt und was man vermeiden sollte etc. Beispielsweise muss erklärt werden was eine Wappenrolle oder was ein Geschwey ist. Auch muss eine Übersicht mitgegeben werden um die Verwandtschaftsverhältnisse zu weit entfernten Verwandten exakt bestimmen zu können.

0. Vorwort
1. Einführung in die Chronik
1.1 Die Genealogie
1.1.1 Grundsätze und Hinweise
1.1.2 Adelsforschung
1.1.3 Wappenforschung
1.1.4 Namensforschung
1.2 Allgemeine Übersichten
1.2.1 Generationennamen
1.2.2 Verwandtschaftsbeziehungen
1.2.3 Verwandtschaftsgrade
1.2.4 Erbrecht
1.3 Ahnenschwund
1.3.1 Berechnungen
1.3.2 Cousinenheirat



Danach gehts los. Ich gehe nicht Generationenweise vor, sondern Geschlechterweise. Jeder gefundene Nachname, von dem ich abstamme, bekommt ein eigenes Kapitel.

Die ideale Gliederung für ein Geschlecht sieht dann so aus:

2. Geschlecht X
2.0 Vorwort zum Geschlecht
2.1 Wappen, Siegel und Flagge
2.1.1 Beschreibung, Sinndeutung
2.1.2 Satzung, Wahlspruch
2.1.3 Registrierung
2.1.4 Andere Wappen
2.2 Allgemeines zum Namen
2.2.1 Ursprung des Namens
2.2.2 Bedeutung des Namens
2.2.3 Verbreitung des Namens
2.3 Wissenswertes (statistisches über Berufe, Religionen etc.)
2.4 wichtige Orte und historische Ereignisse
2.5 Familiensagen, -anekdoten und -legenden
2.6 berühmte Vorfahren und bekannte Namensträger
2.7 Gesamtüberblick (Stammbäume, Ahnenlisten & Ahnentafeln)
2.8 Aufteilung in Stämme, Äste und Zweige
2.9 Stammbäume der Familien und Vorstellung der Personen (hier auch Nachkommenlisten)


Allerdings weiche ich davon so wie es zweckmäßig ist ab. Das dient mir mehr als Orientierung. So werden einige Punkte zusammengefasst wenn sich ein eigener Unterpunkt nicht lohnt.

Ein Beispiel an einem sehr kleinen und noch nicht weit zurückverfolgten Geschlecht:

Bild

Nach der Nachkommenliste wird der Begründer eines Zweiges vorgestellt. Eventuell mit einem Ausschnitt des Stammbaumes der speziell ihn betrifft. Also seine Eltern, Geschwister und Kinder. Für jede Person gibt es den gleichen Kopf. Voller Name, Geburtsdaten, Namen der Eltern, Ehedaten, Beruf, Religion, Taufdaten und Tod. Daneben idealerweise ein kleines Porträitfoto. Darunter kommt dann der Text mit wesentlichen weiteren Informationen die man über ihn hat.

Die Reihenfolge der Personen richtet sich nach der Nachkommenliste. Kinder werden dabei nicht der Mutter folgend vorgestellt, sondern im Geschlecht des Vaters diesem folgend. Ausnahmen sind uneheliche Kinder die den Namen der Mutter tragen.

Würde man hier Generationenweise vorgehen, dann würde das wegen der vielen Nebenzweige irgendwann arg unübersichtlich werden. Das kann man machen wenn man nur die eigene Abstammungslinie zurückverfolgt und die Nachfahren der Brüder der Ahnen außen vorlässt. Aber dann wäre das Kapitel für die eigenen Großcousins wahrscheinlich ab diesem Punkt nur wenig interessant. Und das ist nicht das was ich will. Meine Chronik soll für alle Nachfahren meiner Vorfahren gleichermaßen interessant sein.

Noch zwei andere Beispiele:
(geschwärzt weil lebende Verwandte)

Bild

Als Fotos wähle ich solche, die besonders typisch für die Person sind oder die gerade zu einer guten Anekdote passen und die würdevoll aussehen. Alberne Schnappschüße oder Kinderfotos haben da nichts zu suchen. Ist ja kein Fotoalbum und die Bilder sollen nur einen Eindruck über die Person vermitteln. Gegebenenfalls kommen noch einmal sehr kleine Stammbäume hinzu. Nicht jede Person braucht einen eigenen Stammbaum. In der Regel baue ich die nur alle 2-3 Generationen ein.

Neben wichtigen Eckpunkten des persönlichens Lebens stehen auch poltische und historische Dinge in diesen Profilen. Bei meiner Oma steht bspw., dass sie in Zeiten politischer Unruhen geboren wurde und während der Nazizeit aufwuchs. Bei meiner Mutter (*1953) steht, dass 1956 ein großer Aufstand in der DDR war, 1961 die Mauer gebaut wurde und die Freiheiten der Bürger eingeschränkt wurden. Bei mir steht dann, dass ich in einer Zeit aufwuchs als die SED ihre Macht wieder allmählich verlor und es die Zeit von Glasnost und Perestroika war und ich als kleiner Junge die originalen Montagsdemos von meinem Sportraining aus gesehen hab. Alles immer nur ganz kurz gehalten aber so, dass man ungefähr weiß in welchen Zeiten und Situationen die Leute lebten.


Wenn ich dann alle Geschlechter durch hab, kommt noch mal ein für alle Geschlechter gleichermaßen interessanter Teil.

93. komplette Ahnentafeln und Stammbäume (faltbar)
94. umfangreiche Statistiken

Anhang
95. Erläuterungen und weitere Karten
96. Namensregister
97. Ortsverzeichnis
98. Abkürzungsverzeichnis
99. Literaturverzeichnis


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.03.2011, 15:54 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF

Registriert: 30.07.2010, 19:30
Beiträge: 252
vielen, vielen Dank für alle Antworten.

Kann hieraus schon einige Inspirationen entnehmen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 23.03.2011, 12:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2008, 18:02
Beiträge: 3911
Wohnort: 19322 Breese
Lieber Jürgen,
herzlichen Dank für die Anregungen. Diese Aufgabe steht Bodins noch bevor.. zur Zeit forschen wir noch...
LG
Ingo :winke:

_________________
Herold der Roland Wappenrolle Perleberg RWP
http://www.roland-wappenrolle-perleberg.de/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 24.03.2011, 00:19 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums

Registriert: 22.10.2010, 23:54
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankenberg/Sa OT Dittersbach
Wenn ich hier so mit lese, gibt es für die Zusammenstellung und den Aufbau unserer Chronik bald ein Konzept 6. Selbst an den wenigen Beispielen, sieht man wie unterschiedlich man an eine Chronik heran gehen kann.
Bis zur Fertigstellung der Chronik, muß noch mal alles gut durchdacht und noch weiter geforscht werden. Das wichtigste ist, daran zu denken ein paar Seiten leer zu lassen, für nachfolgende Generationen, weil eine Familienchronik nie endet.

_________________
Viele liebe Grüße aus Frankenberg

Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 25.03.2011, 11:13 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF

Registriert: 28.02.2011, 13:39
Beiträge: 189
Wie sehen denn deine vielen Konzepte aus? Vielleicht kann ich mir ja was abgucken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 28.03.2011, 11:00 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums

Registriert: 22.10.2010, 23:54
Beiträge: 1283
Wohnort: Frankenberg/Sa OT Dittersbach
thinktank hat geschrieben:
Wie sehen denn deine vielen Konzepte aus? Vielleicht kann ich mir ja was abgucken.


Glaube ich zwar nicht. Finde dein Konzept gut.

1. Da wollte ich nur eine Art Personenblätter aneinander reihen. So in der Art Name Vorname geb. am: in: ; gest. am: in:. Das hatte ich dann aber schnell wieder verworfen.
2. War so ähnlich nur Personaldaten, aber „Name“ wurde am „Datum“ in „Ort“, als Sohn von „Name“ und seiner Frau „Name“ geboren. Waren die Daten etwas schöner um schrieben, aber auch nicht besonderes.
3. Da wollte ich dann schon Bilder zu den einzelnen Ereignissen mit einbinden.
War allerdings eine etwas bessere Idee, hat aber einen Hacken, so weit, das man alle Generationen bebildern kann, reichen die Bilder nicht zurück.
4. Da hatte ich mich schon etwas mehr eingelesen und wollte da schon Namenserläuterungen mit einbauen.
5. War wie 4 nur die Aufteilung etwas anders und zwar nicht alle Namen am Schluß erläutern sondern sobald die Neue Familie dazu kommt.
Jetzt bin ich an den Punkt, wo ich sagen das Konzept wird zwar sehr Umfangreich, aber vielleicht endlich das was mir zusagen wird.
Inhalt soll sein.
1. Wappenabbildung
2. Vorwort
3. Einleitung
4. Wappen, Blason und Symbolerklärung
5. Proband Personenblatt
6. Erläuterung des Namens
7. Geschichtliche Hintergründe
8. Persönliche Geschichte eine Art ausführlicher Lebenslauf mit Anekdoten.
9. Familiendatenblätter der jeweiligen Person geordnet nach Familien
10. Geschichtliche und Persönliche Hintergründe.
11. Landkarten
12. Ahnentafel
13. Stammtafel
14. Erläuterungen zu den Berufen
15. Erläuterungen zu den Familiennamen der Nebenzweige
16. Schlußwort

So wollte ich es jetzt aufteilen, werde aber auch hier und da Änderungen vor nehmen bis mir es gefällt.

_________________
Viele liebe Grüße aus Frankenberg

Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.08.2013, 14:17 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2009, 20:51
Beiträge: 430
Wohnort: Steiermark
Hallo Leute :winke:

Da ich auch irgendwann mal eine Chronik plane frage ich mich wie ich am besten die Geschichten meiner Großeltern bewahre, hat da irgend jemand Tipps für mich?

LG Jürgen :blabla:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 29.10.2013, 14:37 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF

Registriert: 28.02.2011, 13:39
Beiträge: 189
Schriftlich vielleicht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Familienbuch / Familienchronik
Ungelesener BeitragVerfasst: 29.10.2013, 18:05 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2009, 20:51
Beiträge: 430
Wohnort: Steiermark
Na das ist schon klar, die frage war viel eher so gemeint wie ich das wichtige aus meinen Großeltern raus bekomme. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de