Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 20.05.2018, 20:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.04.2018, 06:09 
Offline

Registriert: 08.10.2013, 20:58
Beiträge: 49
Danke für die Klarstellung hinsichtlich des Typus!

Kurios: Das redende Wappen von Arzheim (heute ein Stadtteil von Landau).

Bild

So. Als Nächstes werde ich schauen, ob auch Gemeinden mit solch lustigen Namen wie 'Faulebutter', 'Pups' oder 'Tuntenhausen' redende Wappen führ(t)en. Bin schon weg.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.04.2018, 10:22 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 09:45
Beiträge: 247
Für mich auch eine Kuriosität: Das Wappen von Derry!

http://www.ngw.nl/heraldrywiki/index.php?title=Derry

Der Link führt zur Seite "Heraldry of the world"! Auch ganz interessant zum Stöbern!

Gruß
Andre


Dateianhänge:
Derry.PNG
Derry.PNG [ 194.87 KiB | 193-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.04.2018, 10:41 
Online
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2005, 22:38
Beiträge: 4261
Wohnort: 64521 Groß-Gerau
...und hier die Unterhosen zum ersten Wappen (Arzheim), damit der arme Kerl nicht friert!!!! :hilfe:
Aus "Alter Siebmacher", Band 5, Tafel 195
Dateianhang:
Unterhosen.jpg
Unterhosen.jpg [ 94.29 KiB | 191-mal betrachtet ]

_________________
"steirerbluat is koa nudlsuppn"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.04.2018, 11:10 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2015, 16:39
Beiträge: 635
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Hier auch noch eins mit dem Tod aus dem Wappenbuch der Hamburger Bürgerkapitäne.

Bild

_________________
Mit Grüssen Gerd
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 18.04.2018, 09:22 
Offline

Registriert: 08.10.2013, 20:58
Beiträge: 49
Schöne Funde! In Derry muss man ja dereinst sehr pessimistisch in die Zukunft geblickt haben...

Auch kurios, wiederum aus regeltechnischer Hinsicht: Das Wappen von Garlstedt/ Osterholz-Scharmbeck. Die Blasonierung nach der Wappenrolle Niedersachsens: In grün eine bronzefarbene Lure, begleitet von zwei bronzenen Kugelkreuzen.

Bild

Das Wappen bzw. die Wahl des unheraldischen Metalls nimmt Bezug auf archäologische Funde in der Gegend. "Bronze" ist natürlich noch ungünstiger als das z.B. in Kanada gelegentlich anzutreffende "Kupfer".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 01.05.2018, 00:40 
Offline

Registriert: 08.10.2013, 20:58
Beiträge: 49
Der ukrainische Landkreis Lysjanka, berühmt für seine Tabakproduktion, hat zwei qualmende Pfeifen im Wappen.

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.05.2018, 03:10 
Offline

Registriert: 08.10.2013, 20:58
Beiträge: 49
Den Klassiker der Kuriosa in der Kommunalheraldik hätte ich doch beinahe vergessen: Pfaffenhofen.

Bild

In silbernem Schild eine Tonsur in der Draufsicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.05.2018, 08:42 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 09:45
Beiträge: 247
Was für mich noch kurios ist, ist das Wappen der Gemeinde Döhlau... Vielleicht weiß ja jemand etwas dazu.

Unter silbernem Schildhaupt, darin ein oben gezinnter schwarzer Balken, in Rot drei im Dreipass gestellte geharnischte silberne Beine, bewinkelt von drei silbernen heraldischen Lilien.

Die Symbolik erschließt sich mir nicht... Vielleicht, dass es bei ihnen rund läuft????

Gruß
Andre


Dateianhänge:
Döhlau.PNG
Döhlau.PNG [ 14.36 KiB | 33-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.05.2018, 09:51 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2017, 20:13
Beiträge: 550
Solche Triskelen treten in der Heraldik relativ häufig auf, z.B das Wappen von Füssen. Dabei werden Triskelen nicht immer aus Beinen gebildet. Ich vermute, es geht bei der Triskele zum einen um das Symbol aus dem die Triskele gebildet wird und zum anderen um die Dreiheit oder Dreieinigkeit die die Triskele darstellt.

https://heraldik-wiki.de/wiki/Triskele

Gruss
Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.05.2018, 10:01 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2017, 20:13
Beiträge: 550
Altaan hat geschrieben:
Den Klassiker der Kuriosa in der Kommunalheraldik hätte ich doch beinahe vergessen: Pfaffenhofen.

Bild

In silbernem Schild eine Tonsur in der Draufsicht.



Das Wappen ist wirklich kurios. Laut Wikipedia lautet die Blasonierung: In Silber eine fleischfarbene Priestertonsur mit schwarzem Haarkranz.

Ich finde, dass dieses Wappen keine heraldische Meisterleistung darstellt. Offenbar hielt man es zeitweise sogar für eine Sonne mit Strahlen, da es die wichtige Anforderung der klaren Erkennbarkeit schlecht erfüllt. Erst 1956 wurde es dann als Priestertonsur blasoniert.

Gruss
Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kuriosa
Ungelesener BeitragVerfasst: 16.05.2018, 10:18 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2017, 09:45
Beiträge: 247
Tejas hat geschrieben:
Solche Triskelen treten in der Heraldik relativ häufig auf, z.B das Wappen von Füssen. Dabei werden Triskelen nicht immer aus Beinen gebildet. Ich vermute, es geht bei der Triskele zum einen um das Symbol aus dem die Triskele gebildet wird und zum anderen um die Dreiheit oder Dreieinigkeit die die Triskele darstellt.

https://heraldik-wiki.de/wiki/Triskele

Gruss
Dirk


Hallo Dirk,

mal wieder was gelernt! Das war mir gar nicht so bewusst... aber stimmt: Eigentlich "läuft" einem die Symbolik doch ab und an über den Weg!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 86 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de