Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 22.09.2018, 23:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wappen "Siggen": Frage zum Blason
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 116
Hallo in die Runde,

hat einer von euch eine halbwegs vernünftige Übersetzung für den Blason des Wappens "Siggen" aus dem Rietstap parat?

"Siggen Holstein - (M. ét.) - Parti au 1 d'or plein au 2 de sable à trois barres d'or Cimier deux proboscides celle à dextre d'or plein celle à senestre de sable ch de trois barres d'or"

Würde der Blason zu dieser Darstellung passen?
Bild

EIne andere Fundstelle in der einschlägigen Literatur wäre auch prima...

Herzlichen Dank!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 15:09 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2015, 17:39
Beiträge: 716
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Wenn Dir das weiter hilft habe ich hier die englische Version des Blason:

Per pale: 1st, Or plain; 2nd, Sable, 3 bend sinisters Or. Crest: two proboscis, that in dexter Or plain, that in sinister Sable charged of three bend sinisters Or.

_________________
Mit Grüssen Gerd
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 15:54 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2017, 21:13
Beiträge: 636
Irgendwie hätte ich von diesem Blason nie auf dieses Wappenbild schliessen können:

Von gold und schwarz geteilt mit drei linksschrägen goldenen Balken.
Auf dem Helm zwei Proboscis (Tiernasen?), rechts Gold, links Schwarz, belegt mit drei linksschrägen goldenen Balken.

Vielleicht übersetze ich das auch komplett falsch.

Gruss
Dirk


Zuletzt geändert von Tejas am 15.09.2018, 13:07, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 88
Woher stammt das Wappen?
In welcher Zusammenhang ist dieses Wappen abgebildet?

Hier das Wappen Siggen (Holstein) wie in Rietstap.
Gespalten: 1. Gold; 2. in schwarz drei goldene Schräglinksbalken.


Dateianhänge:
IMG_0385 k.JPG
IMG_0385 k.JPG [ 61.34 KiB | 103-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 116
Guten Abend in die Runde,

das Wappen ist im Dom zu Schwerin auf dem Epitaph der Ingeborg von Parkentin geb. von Halberstadt abgebildet. Ich habe auf diesem Epitaph noch zwei weitere "?", die ich später noch hochlade, das ganze Epitaph wollte ich euch erst nach Klärung der gröbsten offenen Fragen präsentieren.

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 20:11 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2015, 17:39
Beiträge: 716
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Tejas hat geschrieben:
...Auf dem Helm zwei Proboscis (Tiernasen?)...


Damit könnten Rüssel gemeint sein, eigentlich offene Büffelhörner wie sie ab der Renaissance verwendet wurden.

_________________
Mit Grüssen Gerd
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 88
Das Wappen der Siggen aus Holstein sind auch im Siegel erhalten.
Kann es sein das dieses Wappen Siggen im Epitaph verwechselt ist?


Dateianhänge:
Siggen Siegel.JPG
Siggen Siegel.JPG [ 84.75 KiB | 92-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.09.2018, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2017, 11:43
Beiträge: 91
Hallo an die Runde,

Hier aus

A Short and Easy Introduction to Heraldry in Two Parts, by Hugh Clark, 1818

https://books.google.com/books?id=Qp9JA ... ci&f=false

Proboscis Definition

Bild

Proboscis Bild

Bild

Wird wie Gerd sagte für Büffelhörner auf dem Helm verwendet.

Gruß aus South Carolina

Kurt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.09.2018, 08:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 116
Guten Morgen,

hier kurz die beiden anderen "?"-Wappen vom Epitaph:
Krummendike
Bild

Seligen
Bild

Wenn es zu Verwechselungen der Wappen am Epitaph gekommen sein sollte, so müssten diese zwischen "Siggen", "Krummendike" und "Seligen" geschehen sein. Alle anderen passen sowohl zum Untertext als auch zu den Aufrissen in der Literatur (sieht man im später folgenden Beitrag).

Bis dahin beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.09.2018, 10:57 
Offline
Heraldik-Wiki-Admin
Heraldik-Wiki-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2009, 23:21
Beiträge: 2792
Robert K hat geschrieben:
(..) Wenn es zu Verwechselungen der Wappen am Epitaph gekommen sein sollte, so müssten diese zwischen "Siggen", "Krummendike" und "Seligen" geschehen sein. Alle anderen passen sowohl zum Untertext als auch zu den Aufrissen in der Literatur (sieht man im später folgenden Beitrag). Bis dahin beste GrüßeRobert

Na, womöglich sind hier "nur" die Legenden vertauscht, oder?

1. Das mit "Krummendike" unterschriebene Wappen ist vermutlich eine Wappenvariante derer von Siggen (dass das Heroldsbild hinten balkenweise und nicht schräglinks gestaltet ist, macht keinen Unterschied; und vorne die Scheiben finden sich bei den Vergleichswappen auch in Nr. 216).

2. Das mit "Siggen" unterschriebene Wappen ist vermutlich das Wappen derer von Krummendiek.

Vergleichswappen zu Siggen hat Ruwieren oben schon in den Faden eingestellt.
Vergleichswappen zu Krummendiek sind hier zu finden:

https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Krummendiek_family?uselang=de
https://de.wikipedia.org/wiki/Krummendiek_(Adelsgeschlecht)

_________________
Gründer und Betreiber des Heraldik-Wiki
(Grafiken, Ideenskizzen, Fotos etc., deren Urheber ich bin, dürfen ohne meine explizite Genehmigung nicht veröffentlicht und verändert werden.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 15.09.2018, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 116
Ah, vielen Dank für die Erleuchtung :birne2: !
Anhand der Referenzbilder scheint es tatsächlich einen Austausch der Wappendarstellungen gegeben zu haben (die Namenszüge sind ortsunveränderlich). Trotzdem ist es immer wieder bemerkenswert, wie frei manch Aufriß interpretiert...
Somit muss das Wappen "Seligen" an der richtigen Stelle sitzen. Ich nehme diese Erkenntnisse in meinem später folgenden Bericht mit auf.

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de