Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 26.06.2019, 12:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Ungelesener BeitragVerfasst: 06.06.2019, 22:00 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 174
Hallo und guten Abend,

ich bin auf der Suche nach einer Referenz des Wappens der Familie Rumschöttel von Fritsdorf. Auf dem Grabaltar des Lothar von Metternich im Dom zu Trier ist eine Darstellung lediglich des Schildes und die Tinkturen (bis auf vielleicht rot für die Leiste) sind auch nicht mehr zu erkennen. Hier ein schneller Aufriss von mir:
Bild

Bei Siebmacher, WWA, Rietstap, Kneschke und Zobel habe ich nichts gefunden...
Kennt einer von euch eine Referenz (Wappenbuch/Wappenrolle/Epitaph o.ä.)?

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.06.2019, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 137
Die Herren von Rumschöttel kommen schon ab 1317 in Westfalen vor im Paderborborner und Lipper Raum.
(Genealogisch-diplomatisches Jahrbuch für den preußischen Staat, Band 1, Abt. 2, Berlin, 1841, S. 115-116)

Es kommen zwei Wappen vor aber die sind deutlich anders.
(M. von Spießen, A.M. Hildebrandt, Wappenbuch des westfälischen Adels, Band 1, Görlitz 1901-1903, Tafel 270-271)

Übrigens bei Zobel unter den Namen Raumschüttel, Tafel 265, ohne Farbabdeutung.


Dateianhänge:
Rumschoettel - Fahne, Westfalen.JPG
Rumschoettel - Fahne, Westfalen.JPG [ 103.21 KiB | 205-mal betrachtet ]
Rumschoettel.JPG
Rumschoettel.JPG [ 34.75 KiB | 205-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.06.2019, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 137
Es scheint doch es eine Adelsfamilie Rumschöttel in der Eifel gab, denn ab 1357 war Winrich Rumschöttel Abt des Prämonstratensterstifts Steinfeld bei Euskirchen. Er stammte wohl aus der Andernacher Linie des in Fritzdorf ansässigen Geschlechts.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ungelesener BeitragVerfasst: 07.06.2019, 21:13 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 174
Guten Abend,

Agnes Rumschöttel von Fritsdorf [=Fritzdorf] ist den verschiedenen Quellen nach im Jahre 1405 in Sommersberg, einem Anwesen bei Fritzdorf (heute Ortsteil von Meckenheim, liegt an der Grenze zwischen NRW und RLP), geboren:
Bild

Ihr Ehemann Johann von Metternich war Herr zu Antweiler und Zievel (liegt ca. 30 km westlich von Fritzdorf).
Insofern ist das Wappen im Rheinland zu suchen...

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de