Forum der Gemeinschaft wappenführender Familien

Ein Forum welches sich mit der Heraldik, angrenzenden Hilfswissenschaften und vielen anderen Themen beschäftigt.
Aktuelle Zeit: 27.02.2020, 07:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 05.01.2020, 01:53 
Offline

Registriert: 05.01.2020, 01:46
Beiträge: 7
Hallo Zusammen

Ich habe mit meinen Metalldetektor eine Petschaft gefunden mit einem Wappen
Jetzt würde mich interessieren zu wem das Wappen gehört
Initialen sind MS
Zusehen ist ein Panther/Pferd/Drache


Dateianhänge:
545CC5A7-BF2C-4509-9B65-5F2FFF53D007.jpeg
545CC5A7-BF2C-4509-9B65-5F2FFF53D007.jpeg [ 138.85 KiB | 1128-mal betrachtet ]
BFE4CDDD-B5AE-42A7-879D-31764D259437.jpeg
BFE4CDDD-B5AE-42A7-879D-31764D259437.jpeg [ 138.85 KiB | 1128-mal betrachtet ]
668EFFC0-BBEA-4979-82B0-4FC4B1E2309E.jpeg
668EFFC0-BBEA-4979-82B0-4FC4B1E2309E.jpeg [ 248.3 KiB | 1128-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 05.01.2020, 15:22 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 198
Hallo "Hati82",

zunächst: "Willkommen im Forum"!

Es wäre hilfreich, wenn Du den (ungefähren...) Fundort mitteilen würdest.

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 14.01.2020, 10:56 
Offline
Stütze des Forums
Stütze des Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2008, 14:51
Beiträge: 1603
Wohnort: Nürnberg
Stammt das Fundstück aus einer Raubgrabung oder gibt es eine Genehmigung des Denkmalamts, bzw. wurde das Fundstück angezeigt?

_________________
Gernot

Nun wiegt sich der Raben / Geselliger Flug;
Ich mische mich drunter / Und folge dem Zug. (J.W. v. Goethe)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.01.2020, 18:51 
Offline

Registriert: 05.01.2020, 01:46
Beiträge: 7
Robert K hat geschrieben:
Hallo "Hati82",

zunächst: "Willkommen im Forum"!

Es wäre hilfreich, wenn Du den (ungefähren...) Fundort mitteilen würdest.

Beste Grüße
Robert


Hallo Robert

Der Fund wurde in Niederösterreich Bezirk Baden gemacht
Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 22.01.2020, 20:20 
Offline

Registriert: 05.01.2020, 01:46
Beiträge: 7
Robert K hat geschrieben:
Hallo "Hati82",

zunächst: "Willkommen im Forum"!

Es wäre hilfreich, wenn Du den (ungefähren...) Fundort mitteilen würdest.

Beste Grüße
Robert


Hallo Robert

Kommt aus Niederösterreich aus dem Bezirk Baden
Danke für die Hilfe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 24.01.2020, 19:34 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2017, 13:03
Beiträge: 198
Hallo Hati82,

ich kann Dir nicht sagen, ob ich Dir überhaupt helfen kann (ist nicht so "meine" Gegend).

Abgesehen davon solltest Du aber auf Gernots Frage eingehen:
Gernot hat geschrieben:
Stammt das Fundstück aus einer Raubgrabung oder gibt es eine Genehmigung des Denkmalamts, bzw. wurde das Fundstück angezeigt?

Es kommt leider immer wieder vor, dass ein anständiges Forum wie dieses "missbraucht" wird; und gerade der Bereich "Sondengänger" ist da etwas heikel, da man zunächst nicht erkennen kann, ob der Fragesteller rechtlich einwandfrei an das Fundstück gekommen ist.

Dieses als mögliche Erklärung für die bislang gedämpfte Resonanz auf Deinen Ursprungsbeitrag.

Beste Grüße
Robert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 24.01.2020, 20:20 
Offline

Registriert: 05.01.2020, 01:46
Beiträge: 7
Hallo,

Ich habe eigentlich auf die Frage geantwortet aber irgendwie wurde nur eine Antwort veröffentlicht und die doppelt.
Also der Fund stammt nicht aus einer Raubgrabung oder ähnlichen.
Wenn ich mit meinen Metalldetektor suche dann nur auf eigenen Feldern.
Hier habe ich genügend Hektar die ich absuchen kann. (Sind auch nicht denkmalgeschützt)
Falls ich die alle mal abgesucht habe werde ich auch nur auf bewilligten Stellen suchen.
Alles andere ist mir zu heikel und zu stressig :)

Danke
Beste Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 24.01.2020, 20:55 
Offline

Registriert: 05.01.2020, 01:46
Beiträge: 7
Hier noch ein Abdruck des Siegels


Dateianhänge:
D89F1816-D0C2-4FD9-AB7F-394CC7CC9D04.jpeg
D89F1816-D0C2-4FD9-AB7F-394CC7CC9D04.jpeg [ 43.75 KiB | 815-mal betrachtet ]
B5C34F7C-D972-4D4F-9E4A-8D5C87953EA6.jpeg
B5C34F7C-D972-4D4F-9E4A-8D5C87953EA6.jpeg [ 191.28 KiB | 815-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 26.01.2020, 16:55 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 172
Helmzier: 3 Blumen mit Stiel und Blätter zu erkennen.

Panther oder Löwe.
Für Panther nichts gefunden, nur für Löwe.

Löwe ohne Krone:
Schmidt
Stadeck
Strodl
Löwe mit Krone: {Schwer zu erkennen}
Schenk-Hauspach

Q: Aue, Herbert, Wappenschlüssel für Niederösterreich und Wien, Selbstverlag der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien, 1995.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 26.01.2020, 17:54 
Offline

Registriert: 05.01.2020, 01:46
Beiträge: 7
Ruwieren hat geschrieben:
Helmzier: 3 Blumen mit Stiel und Blätter zu erkennen.

Panther oder Löwe.
Für Panther nichts gefunden, nur für Löwe.

Löwe ohne Krone:
Schmidt
Stadeck
Strodl
Löwe mit Krone: {Schwer zu erkennen}
Schenk-Hauspach

Q: Aue, Herbert, Wappenschlüssel für Niederösterreich und Wien, Selbstverlag der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien, 1995.


Besten Dank das ist bereits sehr hilfreich.
Krone ist keine erkennbar.

Muss mal schauen ob ich die Wappen finde,
Danke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 26.01.2020, 21:16 
Offline

Registriert: 05.01.2020, 01:46
Beiträge: 7
Ruwieren hat geschrieben:
Helmzier: 3 Blumen mit Stiel und Blätter zu erkennen.

Panther oder Löwe.
Für Panther nichts gefunden, nur für Löwe.

Löwe ohne Krone:
Schmidt
Stadeck
Strodl
Löwe mit Krone: {Schwer zu erkennen}
Schenk-Hauspach

Q: Aue, Herbert, Wappenschlüssel für Niederösterreich und Wien, Selbstverlag der Heraldisch-Genealogischen Gesellschaft "Adler", Wien, 1995.


Sind in diesem Buch auch Bilder davon? Wenn ja wäre es möglich die zu senden?
Besten Dank und noch einen schönen Sonntag!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wappen einer Petschaft
Ungelesener BeitragVerfasst: 27.01.2020, 18:51 
Offline
Mitglied der GwF
Mitglied der GwF
Benutzeravatar

Registriert: 05.01.2018, 02:01
Beiträge: 172
Leider gibt es da keine Bilder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de